TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere:
089 / 921 000 53
Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974

Tierbetreuung im Urlaub

 

Tierpensionen - Urlaubsbroschüre des Tierschutzverein München (PDF)

 

BITTE BEACHTEN SIE: Alle Anbieter werden vor der Aufnahme in unser Verzeichnis überprüft. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die jederzeit gleichbleibende Qualität der genannten Tierpensionen.

 

Tipps zu Tierpensionen finden Sie auch hier: www.tierpension.net


Oft entlaufen Tiere, die während der Ferien bei Bekannten untergebracht sind und den vierbeinigen Urlaubsgast nicht gut genug kennen. Hinterlassen Sie in jedem Fall einen Notfallplan am Pflegeort, der folgende Informationen enthalten sollte:

  • Ihre Mobilfunknummer, auf der der Eigentümer des Tieres immer erreichbar ist. Am Halsband eines Hundes sollte die Adresse und Telefonnummer des Eigentümers sowie des Betreuers vermerkt sein.
  • Das Haustierregister (z.B. Tasso e.V.), bei dem das entlaufene Tier registriert ist, ist rund um die Uhr erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen. Die Vermisstmeldung wird aufgenommen und an Tierheime weitergeleitet.
  • Notieren Sie die Adresse und Telefonnummer des nächstliegenden Tierheimes, das Fundtiere aufnimmt.
  • Wichtige Telefonnummern sind die Rufnummer der nächsten Polizeidienststelle, die Telefonnummer der nächstliegenden Tierklinik. » Nofalladressen

Tipps von unserer Vermisstenstelle