Es macht uns so glücklich!

Heute ist es mal wieder Zeit für etwas Seelenbalsam - und dieses "Happy End" macht uns wirklich ganz besonders glücklich, deshalb möchten wir es mit euch teilen. Taltos war einer unserer besonders schwer zu vermittelnden Dauersitzer: Er kam erstmals 2015 zu uns und saß mehrere Jahre im Tierheim, hatte immer nur sehr wenige Interessenten und kam nach einer Vermittlung 2017 wieder zurück ins Heim. Es hatte nicht geklappt im häuslichen Umfeld - sagen wir mal so: der Bub hat sich ganz schön daneben benommen - und die Suche ging von vorn los.

Wir haben Taltos niemals aufgegeben. Im Training hat er immer super mitgemacht und tolle Fortschritte erzielt! (Seine Probleme waren Leinenaggression und Reaktion auf fremde Personen.) Und dann, Anfang 2021, kamen Kalle und Katrin...und von jetzt an - nach fast sechs Jahren - sollte sich für Taltos endlich alles zum Guten wenden. Statt sich einfach einen jungen, unbescholltenen Hund ohne "Mäkel" zu suchen, entschieden die beiden sich dafür, einem schon etwas älteren Hund mit Vorgeschichte, Ecken und Kanten und nicht gerade kleinen "Baustellen", eine Chance zu geben. Dafür nahmen sie langwierige Vermittlungsgespräche und viele nötige Trainerstunden in Kauf. Dafür alleine hätten sie einen Orden verdient. Und dann haben sie unserem Taltos auch noch so ein liebevolles, schönes und gleichzeitig verantwortungsvolles Zuhause geschenkt. Wir könnten nicht glücklicher sein darüber! Von ganzen Herzen DANKE dafür, liebe Katrin, lieber Kalle! Wir wünschen euch noch viele, viele fröhliche und unbeschwerte Jahre mit Taltos!

Taltos, halt deine süßen Knoten-Öhrchen steif, die Nase immer hoch und lebe ein wunderschönes Leben mit deiner Familie! Auch Monate nach der Adoption schickt Kalle uns Fotos seines besten Kumpels und erzählt uns lustige bis tief berührende Annekdoten aus seinem Leben mit Taltos. Hier ein paar Eindrücke für euch:

02.05.2021,

Hallo Team Tierschutzverein München,

ich melde mich mal wegen Taltos.

Wie drücke ich es am besten aus ???? Eigentlich mit einem Zitat: "Man bekommt nie den Hund, den man sich vorstellt, sondern immer den, den man braucht".

Taltos passt so was von perfekt zu uns, ich kann es aber nur schwer beschreiben warum es so ist. Seine Mischung aus kleinen "Macken", seinem Verlangen Neues zu lernen, zu gefallen, fordert uns halt. Dazu kommt seine "Verschmustheit", sein Bemühen um jedes Lob, und und und .....

Wir sind Euch so was von dankbar für Eure Arbeit mit Taltos und dass er unser Leben so sehr bereichert.

Heute hatten wir wieder ein Training mit seiner Trainerin Sandra. Vorbeigehen an seinem "Endgegner" - kein Problem. Selbst wenn er heute nicht ganz so gut drauf war, er hat dennoch gezeigt, was er kann und wie gut wir inzwischen zusammen arbeiten!

26.05.2021,

Hallo Tierheim-Team,

ich muss mal was schönes mit einem unschönen Hintergrund berichten. Am 18.05. wurde bei meiner Frau ein Aneurysma im Kopf festgestellt und sie wurde als Notfall ins Uni-Klinikum gebracht.

Taltos hat meine Nervösität / Unruhe natürlich gemerkt und hat auf seine Art versucht mich zu beruhigen (viel mehr "anschmiegen", auffordern zum "Gassi-gehen" usw.) und er hat abends immer den Platz "fixiert" wo meine Frau immer liegt.

Als ich meine Frau und Taltos "Mamma" abholen konnte (die OP ist gut verlaufen, nun bin ich erst mal Pfleger) ist Taltos regelrecht "ausgeflippt" vor lauter Freude. Von "Winsel-Quitsch", auf den Schoß wollen, auf den Rücken legen, anstubsen usw. das volle Programm. Ich hatte teilweise schon Angst, dass er nen "Herzkasper" bekommt.

Inzwischen hat er sich etwas beruhigt, lässt aber "sein Frauchen" nicht aus den Augen.

Obwohl eigentlich ich seine "Haupt-Bezugsperson" bin, zeigt uns sein Verhalten, dass er uns als "Rudel" anerkannt hat.

Taltos ist einfach nur toll

27.05.2021,

Hallo Tierheim-Team,

Taltos ist einfach nur und als Hilfe zur Reha unersetzbar.

Nur ein kleines Beispiel: heute Nachmittag stand auf dem Reha-Plan Bewegung im Freien. Also mit Taltos und Frauchen raus in die Natur. Nun, da ich so was immer mit kleinen Übungseinlagen verbinde, als ein paar Kommandos, ..... wenn ich die eigentlich sitzenden) Kommandos gab war Taltos so .... na gut, ich mach es schon.

Wenn meine Frau ein Kommando auch nur geflüstert hat, Taltos : jawoll Chefin, alles was Du sagst mach ich SOFORT !!!!

Er ist so was von einfühlsam und fürsorglich.

20.06.2021,

Taltos lernt ja wirklich sehr schnell und gern, ..... Tja, wir haben etwas gefunden das Taltos extrem fordert , ...... schwimmen lernen

Er kann schwimmen, nur traut er sich noch nicht so richtig. Mit Zeit, Ruhe, genug Leckerlies wird das schon

09.07.2021,

in Vorbereitung auf den Urlaub versuchen wir Taltos zum schwimmen zu bewegen ..... er hat ja keine Angst vor Wasser, nur wenn es ans schwimmen geht .....

Kennen wir aber von Alina, erst "nö, nix für mich" und mit genug Geduld und Ruhe: "SUPER, mit Herrchen schwimmen!! "

Liebe Grüße

Kalle und Fam.

****************************

Wir freuen uns schon auf euer Urlaubs-Tagebuch, lieber Kalle!

Alle Neuigkeiten