TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere:
089 / 921 000 53
Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974
In der Presse - Tierschutzverein München

Im Sommer ist das Katzenhaus fertig

BR 19.03.2015

Im Juli können die Katzen in ihr neues Domizil einziehen - noch ist dort aber eine Baustelle. Riem - Noch hängen die Kabel von der Decke, Schreiner bauen fleißig Fenster ein, auf den Betonböden liegen Rohre. Doch bereits im Juli soll ein Großteil des neuen Katzendorfes auf dem Tierheimgelände bezugsfertig sein.

Rund 2,3 Millionen Euro wird der Neubau mit 85 Katzenzimmern kosten. In dem Gebäude können künftig bis zu 1500 Samtpfoten pro Jahr versorgt werden. Die Stadt München hat 750 000 Euro dazugegeben. Der Rest wird aus Spenden und Erbschaften finanziert.