TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere:
089 / 921 000 53
Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974

Wir retten Leben. Helfen Sie mit!

Werden Sie Gruppentierpate unserer Listenhunde!

"Die bayerischen Verordnungen über sogenannte "Listenhunde" müssen unbedingt geändert werden. Es ist immer der Halter, der einen Hund "gefährlich" macht, und nicht die Rasse an sich."  

Wissenswertes: Wir im Münchner Tierheim

... füllen täglich über 1.000 Futterschüsseln.

... verbrauchen pro Jahr 210 Tonnen Tiernahrung und Streu für unsere Schützlinge.

... investieren 65.000 Euro pro Monat für die tierärztliche Versorgung unserer Schützlinge.

Ungezählt sind die vielen Schmuseeinheiten, die unsere Schützlinge von 35 Tierpflegern erhalten!

Unterstützen Sie uns dabei!

Eine Gruppenpatenschaft für unsere Listenhunde im Münchner Tierheim können Sie für 7,50 Euro, 15,00 Euro und 30,00 Euro pro Monat abschließen. So halten wir die Verwaltungskosten extrem niedrig und Ihre Hilfe kommt da an, wo sie am meisten gebraucht wird - bei den Tieren!


Der Tierschutzverein München e.V. betreibt das Münchner Tierheim und ist einer der größten, als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannten Tierschutzvereine Europas. Praktisch alle Fundtiere im Großraum München werden von den Findern sowie der Münchner Polizei in das Tierheim an der Riemer Straße gebracht.

Neben diesen rund 3.000 Fundtieren kommen jährlich etwa 5.000 Tiere aus Privathaltung bzw. als Wildtiere zu uns. Außerdem gewähren wir Tieren Asyl, die aus illegalen Tiertransporten oder aus tierquälerischer Haltung stammen. Den Großteil unserer Schützlinge – jährlich mehr als 7.000 – bringen wir zurück zu ihrer Familie, in ihren natürlichen Lebensraum oder in ein neues Zuhause.

Einige besonders schwer vermittelbare Tiere warten länger auf ein neues Zuhause: manche zwei, drei oder vier Jahre und sehr wenige auch lebenslang.

Dank der Unterstützung vieler einzelner Spender können wir Tieren helfen -
Tag für Tag, an Ort und Stelle!

» Häufige Fragen zu unserer Arbeit

» Unsere Tierschutzprojekte - Tierschutz für München