TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere:
089 / 921 000 53
Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974

Basti und Olivia

Hängebauchschwein Basti (Bild1 - gräulich dunkel) kam im November 2016 aus schlechter Tierhaltung auf unseren Gnadenhof in Kirchasch. Er wurde 2004 geboren und ist kastriert.

Schnell hat er sich bei uns eingelebt und ist aufgeblüht. Er vertreibt sich zusammen mit Hängebauchschwein Olivia die Zeit zwischen Fressen und Suhlen.

Olivia (Bild 2 - schwarz-weiß) wurde 2009 geboren und wohnt seit Anfang 2013 auf unserem Gnadenhof. Ihre Schweine-Freundin Emely verstarb leider im vergangenen Jahr. Beide Damen hätten eingeschläfert werden sollen, da ihre ehemalige Besitzerin sie nicht mehr halten konnte.

Wir wünschen uns für diese wunderbaren Tiere ein Zuhause, wo sie bis an ihr natürliches Lebensende in der Erde wühlen, feines Fressen schmatzen und in einer isolierten Hütte mit Freilauf wohnen dürfen.

Wenn Sie Platz, Zeit und bereits Erfahrung mit der Haltung von Schweinen haben, dann freuen wir uns, wenn Sie sich von Mittwoch bis Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr direkt auf unserem Gnadenhof in Kirchasch melden.

Telefonische Auskünfte gibt's unter Tel.: 08122 / 143 51 bzw. mobil unter Tel.: 0175 / 257 34 82 oder auch unter Tel.: 089 / 921 000-25.

Per E-Mail erreichen Sie uns unter: info@tierschutzverein-muenchen.de.