TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere:
089 / 921 000 53
Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974

YouthBridge

Die erfolgreiche Initiative aus New York jetzt auch in München

Das amerikanische Mutterprojekt YouthBridge-NY entstand im Jahr 1997. YouthBridge München wurde 2017 ins Leben gerufen und ist ein Projekt der Europäischen Janusz Korczak Akademie in dem Jugendliche unterschiedlichster Herkunft, Muttersprache und Religion ein zweijähriges Leadership-Programm absolvieren. Mit dem neu erworbenen Wissen und Können setzen die Jugendlichen eigene soziale, mediale und kulturelle Initiativen um und bauen Brücken zwischen verschiedenen Communities. YouthBridge schafft in München Vielfalt, Kreativität und Miteinander und bekämpft Hass, Ausgrenzung und Radikalisierung.

Zum Leadership-Programm gehören Lehrprogramme/Veranstaltungen wie z.B.: 

Seminare: „Unsere gemeinsame Welt verstehen“ in dem u.a. die Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales zur Diskussion eingeladen war. 

Workshops -Themen: Vielfalt, Inklusion, Integration, als Referent sprach Christopher Worthley, Vice President Allianz of America Corporation, Executive Director Allianz Foundation for North America. Visionen und Selbstbestimmung- anhand der Harvard-Rede von Mark Zuckerberg.

Verschiedene Gruppen: wie die Journalisimus Gruppe, Gruppe für soziales Engagement, Modecrew, Filmgruppe u.v.m -auch hier werden Aufgabenspezifische Seminare absolviert. Zu Besuch beim Radio: Unter dem Thema „aktiv gegen Vorurteile“ mischt Youthbridge München den Radiosender Störfunk M94.5 auf. In kürzester Zeit haben sie eine eigene Radiosendung auf die Beine gestellt. 

Zu Besuch war z.B. 2. Bürgermeister Josef Schmid:
Sie stellten spannende aber auch kritische Fragen und der Bürgermeister stand Rede und Antwort. 

YOUTHBRIDGE IM MÜNCHNER TIERSCHUTZVEREIN 

Nach einem 3-tätigen Einführungsseminars im Kloster Frauenchiemsee mischen die „YouBies“ jetzt den Münchner Tierschutzverein auf. Beim ersten Projekttag 17.11.18 wurden viele Ideen gesammelt, wie die Jugendlichen den Münchner Tierschutzverein unterstützen könnten. 

Viele gemeinsame kreative Stunden später, entstand ein Tierschutzkalender, der selbst gemalte Illustrationen mit passenden Tierschutzthemen vereint. Unser Tierschutzkalender trägt den Titel "Das Tierschützer 1 x 1" . Bald kann man diesen gegen eine Spende bei uns erwerben. Weitere Infos folgen!