TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere:
089 / 921 000 53
Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974

Tierheimalltag

..und Plätzchen gesucht für Leo! <3

Die Schüler der Katholische Journalistenschule ifp haben im Rahmen ihrer Ausbildung einen Beitrag über unsere Arbeit gemacht. Unsere Tierärztin Elisabeth Holthaus schildert darin ihre Erfahrungen mit vernachlässigten bis komplett verwahrlosten Patienten und uneinsichtigen oder manchmal auch selbst hilfsbedürftigen Haltern.

Wenn ihr mitbekommt, dass ein Tier in eurer Nachbarschaft oder sonstigem Umfeld Hilfe braucht, bitte zögert nicht, eure Beobachtungen beim zuständigen Veterinäramt oder auch bei uns zu melden. Der Tierschutzverein München beschäftigt ein fünfköpfiges Team von Tierschutzinspektoren, die jedem Hinweis auf Tierquälerei in München und Umgebung nachgehen. Die Tierschutzinspektoren sind jährlich mehr als 2000 mal im Einsatz, um Tieren in Not zu helfen. Schon viele Tiere konnten so aus schlimmsten Verhältnissen gerettet werden.

Unter Tel.: 089 / 921 000-14 (werktags) oder E-Mail: inspektoren@tierschutzverein-muenchen.de nehmen wir Meldungen (auch anonym) entgegen.

Leo sucht überigens immer noch ein neues Zuhause. Wer sich vorstellen kann, seine seelischen Wunden mit ganz viel Liebe und Fürsorge zu heilen, findet hier weitere Infos: https://www.tierschutzverein-muenchen.de/…/…/195817-leo.html