Tierschutz ist hierzulande keine dankbare Aufgabe

Münchner Wochenanzeiger, 14.10.2016

Es ist ein nahezu aussichtsloser Kampf, den die etwa 70 Tierpfleger und 30 Mitarbeiter des Tierschutzvereins München im Tierheim jeden Tag aufs Neue kämpfen.

Die Zahl der pflegebedürftigen Tiere wird nicht kleiner, das Tierheim, das am vergangenen Wochenende sein 60-jähriges Bestehen vorgefeiert hat (eröffnet wurde das Tierheim an der Riemer Straße am 1. Dezember 1956), ist weitgehend ausgelastet. Dazu kommt, dass der Hundetrakt und die Hundequarantänestation erneuert werden müssen.

Ganzen Artikel lesen:

www.wochenanzeiger.de/article/182588.html