TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere:
089 / 921 000 53
Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974

Unsere Kleintiere

TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN 

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. 


Wir können die Tiervermittlung (nach telefonischer Terminvereinbarung) wieder aufnehmen! Das KVR sowie das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege haben uns versichert, dass das Verlassen der eigenen Wohnung zur Abholung von Tierheimtieren unter "Versorgung von Tieren" fällt und nicht gegen die Ausgangsbeschränkungen verstößt.

Ab sofort haben wir für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe) feste Telefonzeiten. Die Tierhäuser sind dazu täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:

Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, 
Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

In Notfällen und im Falle von Fundtieren bitte melden Sie sich telefonisch hier:

Kleintiere: 089 / 921 000 53

Bereitschaftsdienst (von 17.00 – 20.00 Uhr): 0179 / 9815974


Vermittlung

Aufgrund der hohen Vermittlungsfrequenz bei Kleintieren können wir die Tiere hier nicht einzeln vorstellen - wir bitten um Ihr Verständnis!

Einige Sorgentiere/Langzeitsitzer wollen wir Ihnen aber gerne vorstellen.

>> Hier geht´s zu den Steckbriefen.

Sie möchten eines unserer Tiere adoptieren? Dann kommen Sie doch einfach bei uns vorbei!

Bitte vorab telefonisch informieren, Vermittlung aktuell nur nach Rücksprache: 
Tel.: 089 / 921 000-53 = Kleintierhaus - Kaninchen und Meerschweinchen 
Tel.: 089 / 921 000-52 = Kleintierhaus - Vögel, Mäuse und Co., Chinchillas, Degus etc. 
Tel.: 089 / 921 000-76 = Wild- und Hoftiere - Minipigs und Hühner 

Kaninchen: 76 (davon 29 in Quarantäne) 

 

Ratten: 4

Chinchillas: 9

Meerschweinchen: 1 

Rennmäuse: 4

Degus: 4


Ziervögel

Wellensittiche 5 

 

 

Halsbandsittich 3

Mohrenkopfpapagei 2

Nymphensittich 7

 

 

Rosella 3

Pennantsittich 4 

 

 

Sperlingspapagei 1 (Myco)

 

 

Zebrafink 22

 

 

Kakadu 5 (2 davon Herpes)

Halsbandsittich 3

 

 

Gelbbauchsittich 1

Kanarienvogel 71 (70 davon Circo positiv)

Amazone 1 

Grünzügelpapagei 2


Des Weiteren stehen noch 2 Hausenten, 7 Warzenenten und 3 Ziegen zur Vermittlung.

 

 

 

 

 

 


Stand: 22. Juli 2020

(Die Liste wird einmal wöchentlich, meist mittwochs, aktualisiert.)