• a-
  • a
  • a+
  •  

Tierschutzverein München e.V.

Riemer Straße 270

81829 München

Telefon: +49 (0)89 921 000-0

Telefax: +49 (0)89 907 320

info@tierschutzverein-muenchen.de

 

Tierheim München gGmbH

Telefon: +49 (0)89 921 000-0

info@tierheim-muenchen.com

 

Öffnungszeiten

Tiervermittlung und Besuchszeiten:

Mi bis So 13-16 Uhr

Mo, Di und Feiertags geschlossen

(außer der Feiertag ist ein Sonntag)

Gassigehen: Mo bis So 9-11:45 Uhr

Mo und Di auch 13-15:45 Uhr,

auch an Feiertagen

Büro: Mo bis Fr 9-12 / 13-16:30 Uhr

Notfall: täglich 17-20 Uhr

Mäuse

Jetzt spenden!

Mitglied werden!

Tierpate werden!

Aktueller Newsletter

Newsletter Anmeldung

Im Notfall Im Notfall

Fundtiere

Hundeschule

Ein Anruf rettet Leben!

Nur aus dem deutschen Festnetz!

facebook youtube twitter

 

3 Datensätze,

Seite

  • 1

  •  
Drucken
 
  • 145702-klein.jpg
   
  • 145702 TIGER

  • Katze, Europäisch Kurzh...
  • Farbe: braun weiß
  • Geschlecht: Männlich
  • Kastriert: Ja
  • Geburtsdatum: 01.01.2000
  • 125609.jpg
   
  • 125609 EFE

  • Hund, Kangal
  • Farbe: beige
  • Geschlecht: Männlich
  • Kastriert: Ja
  • Geburtsdatum: 01.05.2009
  • 113961.jpg
   
  • 113961 SALVATORE

  • Katze, Europäisch Kurzh...
  • Farbe: braun weiß
  • Geschlecht: Männlich
  • Kastriert: Ja
  • Geburtsdatum: 01.01.2010
 
 

3 Datensätze,

Seite

  • 1

  •  
Drucken
 

 

Vier Ponys suchen ein Zuhause

 

Anja, Lydia, Tanja und Ilse, unsere vier Ponys,  haben bis vor Kurzem noch als lebendige Karrussell-Pferde auf der Auer Dult gedient. Jetzt genießen die Vier Lebenslust pur.

 

Seit der Münchner Tierschutzverein die Pferde Ende Oktober 2014 freigekauft hat, leben Anja und Lydia (Pinto und Appaloosa) auf dem vereinseigenen Gnadenhof bei Erding, Tanja und Ilse (Shetland Ponys) auf dem Gelände des Münchner Tierheims.

 

Für unsere vier Schützlinge suchen wir – möglichst paarweise – eine neues Zuhause auf Lebenszeit bei Pferdefreunden, die ihnen artgerechte Haltung, ausreichend Freilauf sowie angemessene Bewegung und Beschäftigung bieten können.

 

Wer kann helfen?

 

mehr 

Winterzeit ist Igelzeit ...

 

Bei uns landen jedes Jahr bis zu 300 Igel, zumeist zu klein, zu krank oder zu schwach, um in freier Wildbahn überleben zu können. Damit verbunden sind hohe Kosten - neben Unterbringungs- und Pflegekosten sind dies Ausgaben für Medikamente, Schlafboxen, Futter und andere Ausstattungsgegenstände.

 

Sie können helfen!
Als Einlage für die Boxen passt genau die Süddeutsche Zeitung und immer gerne frisches Heu und Stroh, für die Igelbabies Animonda Schälchen Kitten vom Feinsten mit Baby-Patè. Animonda Carny 400 Gramm Dosen nur mit Geflügel, Katzentrockenfutter Kitten von Royal Canin nur Geflügel, 7-Kornbrei.

 

Geldspenden:

>> www.betterplace.org/p23333

 

DANKE!

 
 
Tatze
Menü
 
 
Nach oben

---

+++

x