Der Gnadenhof des Tierschutzverein München e.V.

Der Tierschutzverein München e.V. unterhält nicht nur das große Tierheim in München in der Riemer Straße 270, sondern versorgt seit 1984 weitere Tiere auf seinem Gnadenhof bei Erding. Hier leben rund 200 alte, chronisch kranke oder verhaltensauffällige, schwer vermittelbare Tiere, darunter zahlreiche Hunde, Katzen, kleinere heimische Wildtiere und sogenannte Nutztiere. Aus Kapazitätsgründen besteht leider keine Möglichkeit weitere Tiere zu übernehmen.

Den überwiegend älteren Hunden auf unserem Gnadenhof würden wir gern noch die Möglichkeit geben, einen liebevollen und fürsorglichen Platz bei passenden Tierfreunden zu finden.

Das Anwesen stammt aus dem Nachlass einer Tierfreundin, doch für den Unterhalt des Gnadenhofes muss der Tierschutzverein München e.V. etwa 300.000 Euro im Jahr aus eigenen Mitteln aufbringen.

Auf dem Gnadenhof sind die Hundeboxen und Ausläufe um einiges größer als im Tierheim. Die Hunde dürfen mehrmals am Tag im Gelände freilaufen und spielen, sie fühlen sich wohler und werden ruhiger. Zum Glück verändern sich die Tiere fast immer zum Positiven, wenn sie Geborgenheit und Liebe gefunden haben.

Besuchszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 14:00 - 16:00 Uhr >> Anfahrtsbeschreibung

Spendenkonto Gnadenhof Kirchasch  
     VR-Bank München Land eG     IBAN: DE67 7016 6486 0201 0077 00     BIC: GENODEF1OHC