Gestatten? Turmi, der Turmfalke! Das Greifvogelbaby ist vor rund zwei Wochen verwaist am Boden aufgefunden worden, nachdem es offenbar aus dem Nest gefallen war.

Nach seiner Rettung wurde das süße Kerlchen zunächst bei Gerhard Wendl, dem "Vogelpapa" in Olching, dann bei uns in der Wildtierstation des Münchner Tierheims aufgezogen. Da Turmi es kaum erwarten kann, ein majestätischer Falke zu werden, zieht er jetzt nach Freising zum Greifvogelspezialisten Willi Holzer, wo er auf sein Leben in Freiheit vorbereitet und ausgewildert wird, sobald er bereit dafür ist. Wir drücken ihm ganz fest die Daumen für ein langes, glückliches Falkenleben!

Alle Neuigkeiten