TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere EG
(Kaninchen, Meerschweinchen):
089 / 921 000 53
Kleintiere OG
(Vögel -keine Wildvögel, Kleinnager):
089 / 921 000 52
Hunde:
089 / 921 000 26

Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974

Vermisstenstelle

Bitte melden Sie ein Fundtier umgehend bei unserer Vermisstenstelle

Bitte das Online-Formular ausfüllen und wenn möglich, inkl. Fotos an folgende E-Mailadresse vermisstenstelle@remove-this.tierheim-muenchen.de schicken. Sie erleichtern uns somit die Bearbeitung Ihrer Meldung.

>>Meldeformular für gefundene/zugelaufene Tiere

 

Fundanzeige telefonisch melden:  
089 921 000-22 von Mo. bis So. 8 - 12 Uhr und 13 - 16:30 Uhr
0179/9815974 Bereitschaftsdienst von 17 - 20 Uhr oder
Fundanzeige per E-Mail aufgeben: vermisstenstelle@remove-this.tierheim-muenchen.de.

Sie können ein Fundtier auch bei der zuständigen Polizeidienststelle, Feuerwehr und Tierrettung e.V. melden: Wenn Sie ein Tier finden und es nicht selbst bergen können, benachrichtigen Sie die Polizei 110, Feuerwehr 112 oder Tierrettung e.V.


Was Sie noch tun können:

  • Aushänge Ihrer Fundanzeige anbringen: Machen Sie Aushänge in der Nachbarschaft, im nächsten Supermarkt und sprechen Sie mit Nachbarn, dem Briefträger und der Gemeinde. 
  • Auf Inserate über entlaufene Tiere achten wie z.B.: nebenan.de, ebay.kleinanzeigen.de

          Facebook-Gruppen:

IM NOTFALL:

Wichtig: Das Münchner Tierheim ist leider keine Notaufnahmestelle für verletzte Tiere. Bitte bringen sie verletzte Tiere zu nahegelegen Tierkliniken/Tierärzte.

Bei einem medizinischen Notfall mit einem/Ihrem Tier:

>> Notfalladressen