60-jähriges Jubiläum: Viel zu feiern, viel zu tun

AZ, 7.10.2016

Das Tierheim an der Riemer Straße wird 60 Jahre alt. Gefeiert wird das runde Jubiläum mit einem Rückblick – und ein bisschen Tierschutzpolitik.

München - Wenn Kurt Perlinger, Vorsitzender des Münchner Tierschutzvereins über seine Arbeit spricht, dann macht ihn eine Zahl ganz besonders stolz: 8000. „So viele Tiere finden inzwischen jährlich im Tierheim Riem Platz“, erklärt er. Am 1. Dezember vor 60 Jahren eröffnete die Unterkunft für ungeliebte Tiere im Osten der Stadt. Damals noch auf rund einem Viertel ihrer heutigen Fläche. „Seitdem hat sich aber auch die Zahl der Haustiere in der Stadt mehr als verdreifacht“, erklärt Perlinger.

Den runden Geburtstag will das Tierheim nun kommenden Sonntag feiern. „Etwas zu früh, aber so können wir das Fest mit unserem Tag der offenen Tür zusammenlegen“, erklärt der Vorsitzende. Von 10 bis 17 Uhr können sich Interessierte bei Kaffee, Kuchen und einer Fotoausstellung zur Geschichte des Heims, die Arbeit der Tierschützer erklären lassen.

(Foto: Petra Schramek)

Ganzen Artikel lesen:

www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.tierheim-in-riem-60-jaehriges-jubilaeum-viel-zu-feiern-viel-zu-tun.79bbe062-ee45-4193-bb60-ab92e77840a2.html