TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere:
089 / 921 000 53
Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974

Spenden für die Münchner Miezen

Im Münchner Tierheim werden täglich bis zu 250 Katzen versorgt. Bei einer durchschnittlichen Verweildauer von sechs Wochen bedeutet dies jährlich nahezu 2.000 Katzen - Tendenz steigend, "dank" moderner Phänomene wie Animal Hoarding und Online-Tierhandel.

Nicht kastrierte Freigänger sind die Ursache für die unkontrollierte Vermehrung von Hauskatzen: Die Halter sind vom Nachwuchs dann meist überfordert, unerwünschte Miezen werden im Tierheim abgegeben oder einfach ausgesetzt. Das neue Münchner Katzendorf gewährleistet, dass hilfsbedürftige Tiere bis zu ihrer Vermittlung artgerecht versorgt werden können. Verschiedene Wohnbereiche berücksichtigen dabei die unterschiedlichen Lebensansprüche von Katzen: Einzel- und Gruppenzimmer, z.T. mit Ausläufen, eine Kranken- und Quarantänestation sowie ein Tierarztbereich.

Hilf mit, die Welt der Katzen im Münchner Tierheim schöner zu machen!

Online spenden via betterplace.org - einfach, schnell und sicher: