TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere:
089 / 921 000 53
Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974
Tiervermittlung Gnadenhof - Hunde

Salem

Schäferhundmischling Salem ist am 29.12.2005 geboren. Der kastrierte Rüde kam im Jahr 2011 in unser Heim und hatte bisher keine reelle Chance auf ein passendes, neues Zuhause. Seit April 2015 wohnt er nun auf unserem Gnadenhof in Kirchasch. Wir hoffen sehr, dass er von dort aus neu vermittelt werden kann und endlich sein Glück findet.

Salem ist mit Hündinnen gut verträglich und besitzt ein gutes, aber noch ausbaufähiges Grundgehorsam. Sein neuer Besitzer hatte mit ihm bei gemäßigten Agilitystunden viel Freude.

Salem ist in seinem Verhalten ein unsicherer Rüde, der nicht massiv bedrängt werden darf. Da man ihn schnell aus seinem psychischen Gleichgewicht bringen kann, sollte der Schäferhund-Mischling an eine stabile und hundeerfahrene Person vermittelt werden, die ihm Sicherheit und Sensibilität entgegen bringt.

Wir wünschen uns für den Rüden ein ruhiges und strukturiertes Umfeld, ohne Kinder.

Wenn Sie Salem kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte direkt auf unserem Gnadenhof zu unseren Besuchszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 14.00 bis 16.0 Uhr. Telefonische Auskünfte bekommen Sie unter der 08122-14351 bzw. unter Mobil 0175-2573482 oder auch unter 089 921 000-25. Per E-Mail erreichen Sie unter info@remove-this.tierschutzverein-muenchen.de Wir freuen uns auf Ihren Anruf!