TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere EG
(Kaninchen, Meerschweinchen):
089 / 921 000 53
Kleintiere OG
(Vögel -keine Wildvögel, Kleinnager):
089 / 921 000 52
Hunde:
089 / 921 000 26

Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974
  • CHARLIE 202350
  • Hund, Mix
  • Farben: braun
  • Geschlecht: Männlich
  • Kastriert: Ja
  • Geburtstag: 01-05-17
  • Größe: Mittel
  • Eigentümer: Tierheim München gGmbH

Vorgeschichte:
Unser kastrierter Mischlingsrüde Charlie wurde am 1.5.2017 geboren. Er wurde bei uns abgegeben, weil seine ehemaligen Besitzer mit ihm überfordert waren.

Charakter:
Charlie zeigt sich gegenüber seinen Bezugspersonen verschmust und verspielt. Er ist sehr intelligent und versucht gezielt zu manipulieren. Das pfiffige, sportliche Kerlchen klettert auch über Zäune und braucht unbedingt adäquate Auslastung und Beschäftigung. Auch für Hundesport wäre er geeignet. Charlie fühlt sich aktuell in geschlossenen Räumen nicht besonders wohl, Männer und fremde Menschen mag er nicht. Seine neuen Halter sollten ihn konsequent führen können und unbedingt Hundeerfahrung mitbringen. Das Alleine bleiben muss noch mit ihm geübt werden. Sein neues Zuhause, ohne Kinder, sollte in ruhiger Gegend gelegen sein. Ihm bekannten Artgenossen gegenüber ist der Rüde verträglich. Aufgrund seiner Unsicherheit reagiert Charlie gegenüber fremden Hunden meist erst mit defensiv, aggressivem Verhalten und versucht sie mit massivem Verbellen auf Abstand zu halten.

Kontakt:
Hundehaus 1, 089 921 000 - 26