TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Tiervermittlung und Beratung finden telefonisch bzw. nach Terminvereinbarung statt.

Ab sofort haben wir feste Telefonzeiten für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe). Die Tierhäuser sind täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:
Hundehaus 1: 089 / 921 000 26, Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, Hundehaus 3: 089 / 921 000 51, Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, Hundequarantäne: 089 / 921000 43
Katzenhaus OG: 089 / 921 000 36, Katzenhaus EG: 089 /921 000 825
Kleintiere EG (Kaninchen, Meerschweinchen): 089 / 921 000 53, Kleintiere OG (Vögel, Kleinnager): 089 / 921 000 52

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres auch keine Schülerpraktikanten eingestellt werden können!

In Notfällen und im Falle von Fundtieren melden Sie sich bitte telefonisch hier:

Kleintiere:
089 / 921 000 53
Katzen:
089 / 921 000 820
Wildtiere:
089 / 921 000 76
Bereitschaftsdienst (von 17:00 – 20:00 Uhr):
0179 / 9815974
Hunde suchen ein Zuhause - Tierheim München

Diese Hunde suchen ein Zuhause!

TIERHEIM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN 

Aufgrund der Covid-19 Pandemie bleibt unser Tierheim bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. 


Wir können die Tiervermittlung (nach telefonischer Terminvereinbarung) wieder aufnehmen! Das KVR sowie das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege haben uns versichert, dass das Verlassen der eigenen Wohnung zur Abholung von Tierheimtieren unter "Versorgung von Tieren" fällt und nicht gegen die Ausgangsbeschränkungen verstößt.

Ab sofort haben wir für die Tiervermittlung (Anfragen, Beratung und Terminvergabe) feste Telefonzeiten. Die Tierhäuser sind dazu täglich (außer an Feiertagen) von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar:

Hundehaus 1: 089 / 921 000 26,
Hundehaus 2: 089 / 921 000 20, 
Hundehaus 3: 089 / 921 000 51,
Hundehaus 4: 089 / 921 000 56, 
Hundequarantäne: 089 / 921000 43

Zum Schutz vor Infektion ist die ehrenamtliche Mithilfe (auch das Gassigehen) momentan leider nicht möglich. Auch Sachspenden können wir bis auf Weiteres nicht mehr annehmen.

In Notfällen und im Falle von Fundtieren bitte melden Sie sich telefonisch hier:

Hunde: 089 / 921 000 26

Bereitschaftsdienst (von 17.00 – 20.00 Uhr): 0179 / 9815974

  • REX (SOCKE) 171186
  • Hund, Labrador, Mix
  • Farben: schwarz
  • Geschlecht: Männlich
  • Kastriert: Nein
  • Geburtstag: 13-02-14
  • Größe: Groß
  • Eigentümer: Tierschutzverein München

Vorgeschichte:
Mischlingsrüde Socke wurde am 13. Februar 2014 geboren und ist kastriert. Er kam am 13. April 2017 wegen Überforderung des ehemaligen Besitzers in unser Tierheim.

Charakter:
Der Rüde ist mit Artgenossen verträglich. Beim Gassi gehen läuft er problemlos mit anderen Hunden mit. Er ist bei fremden Personen anfänglich skeptisch und zeigt dies auch an. Socke ist ein sensibler – aber vor allem ein cleverer Hund, der seinen Menschen schnell durchschaut hat. Dies ist für den Halter anstrengend. Allerdings merkt man daran, dass Socke ein besonderer Hund ist. Er braucht einige Zeit um sich einzugewöhnen und um Vertrauen aufzubauen. Ist dies geschehen, wird er bei einer souveränen Führung zu einem 1a treuen Gefährten, der mit einem durch dick und dünn geht. Wir empfehlen mit Socke eine Hundeschule zu besuchen, damit eine schnellere Bindung aufgebaut werden kann.

Besonderheiten:
Wer sein Haus mit Garten zuverlässig bewachen lassen möchte, hat in ihm einen prima Aufpasser gefunden. Der propere Kerl wurde auf Diät gesetzt. Sein neuer Besitzer sollte dies auch weiterhin beibehalten, denn er hat sich dadurch zu einem attraktiven Burschen entwickelt.

Kontakt:
Hundehaus 2, 089 921 000 - 20