Tierschutzunterricht

 „Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.“ (Albert Schweitzer)

Kinder und ihre Beziehung zu Tieren als unsere Mit-Lebewesen stehen im Mittelpunkt unseres Tierschutzunterrichts. Wir fördern das Bewusstsein, dass Tiere ebenso Schmerz und Leid empfinden können und deshalb Respekt und Achtung verdienen.

Wir stellen Fragen wie:

  • Was haben Mensch und Tier gemeinsam?
  • Welche unterschiedlichen Bedürfnisse haben Tiere?
  • Was kann jeder Mensch tun, um Tierleid zu verhindern?
  • Wie sind die Zusammenhänge zwischen Tier- und Umweltschutz?

Alle Themen werden mit den Kindern und Jugendlichen spielerisch erarbeitet und diskutiert. Pädagogisch und kindgerecht aufbereitet, erklärt die Tierschutzlehrerin vor allem die Bedürfnisse der Haus- und sogenannten Nutztiere. Die Basis des Unterrichts bilden dabei auf die Zielgruppe zugeschnittene Spiele und Materialien: Themenbezogenes kreatives Arbeiten und Lehrfilme runden den Tierschutzunterricht ab.

Eine Blockhütte auf dem Tierheimgelände steht eigens für unsere Tierschutzkinder zur Verfügung.  Individuelle Buchungen sind auf Anfrage möglich.

Info-Flyer zum Download  

Tierschutzunterricht an Schulen und Einrichtungen 

Auf Wunsch kommt unsere Tierschutzlehrerin auch in Schulen oder Einrichtungen. Dabei bieten wir Einzel- und Doppelstunden, Arbeitsgruppen und Projekttage an. In Absprache mit den Verantwortlichen legen wir die Schwerpunkte der Lerneinheiten fest und erarbeiten ein spezifisches, altersgerechtes Konzept.

Unsere Tierschutz-Themen:

- Tierschutz allgemein

- Geschichte der Mensch-Tier-Beziehung

- Ethische Aspekte- Tiere in unserer Gesellschaft


 Tierschutz allgemein

- Welche Bedürfnisse und Anforderungen haben Tiere?

- Welche Tierschutzprobleme gibt es in Deutschland und global?

- Was kann jeder für den Tierschutz tun?

 Geschichte der Mensch-Tier-Beziehung

- Unterscheidung heute: „Heimtier – Nutztier – Wildtier“ und die Folgen für die Tiere

- Beispiel Hund: Raubtier - Nutztier – bester Freund

- Haustierhaltung - Wie kam der Mensch zum Haustier?

- Artgerechte Haltung von Haustieren -Wissensvermittlung verschiedener Haustiere

 Ethische Aspekte- Tiere in unserer Gesellschaft

- Tiere sind Lebenswesen- Grundlagen für das richtige Verhältnis zu Tieren

- Wie müssen wir mit Tieren umgehen, um Ihnen nicht zu schaden?

- Intensivtierhaltung / Tierische Nahrungsmittel

Ihre Ansprechpartnerin:
Ema-Elena Grigore
Tel. 089 921 000 64
e.grigore@remove-this.woef-muenchen.de