Politischer "Tag der offenen Tür"

im Tierheim München 

am Sonntag, 15. Oktober 2017, 10 bis 17 Uhr 

Wir widmen unseren „Tag der offenen Tür“ am Sonntag, dem 15. Oktober 2017, einem sehr wichtigen Tierschutzthema: dem Verbandsklagerecht für anerkannte Tierschutzorganisationen. Zu dieser Veranstaltung sind Politiker sowie Aktivisten anderer Tierschutzorganisationen eingeladen. Gemeinsam setzen wir uns für ein Klagerecht im Tierschutz ein, damit Tiere endlich so geschützt werden können, wie es das Staatsziel Tierschutz, gemäß Art. 20 Grundgesetz, verlangt.

"Tag der offenen Tür" mit politischer Kundgebung - Programm:

Ab 10.00 Uhr:

Vor dem Verwaltungsgebäude des Tierschutzvereins, Riemer Straße 270: großer Flohmarkt mit Bücherbasar, Verkauf von Honigprodukten, Verkauf von Fotogeschenken.

Vor dem Katzenhaus, Brukenthalstraße: Informationsstände verschiedener Tierschutzorganisationen wie „Vier Pfoten“, "Animals Angels", "Ärzte gegen Tierversuche", "Pro Wildlife", das "PETA ZWEI-Streetteam" und andere mehr.

Ab 11.00 Uhr: Auftritt der Musikband OM

Ab 13.00 Uhr: Tiervermittlung

Bitte beachten: Die Tierhäuser schließen um 16 Uhr, damit unsere Tiere nach dem anstrendenden Tag wieder zur Ruhe kommen. Danke für Ihr Verständnis.

Ab 13.30 Uhr: Begrüßung der Politiker und Tierschutzorganisatoren durch Kurt Perlinger, Vorstandsvorsitzender des Münchner Tierschutzvereins.

Im Anschluss Redebeiträge zum Thema Verbandsklagerecht im Tierschutz. Die Moderation übernehmen Kurt Perlinger und Stephan Schwolow. Ehrenamtlich unterstützt uns der TV-Moderator Jochen Bendel.

Es sprechen:

Herbert Woerlein, MdL - tierschutzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

Gisela Sengl, MdL - agrarpolitische Sprecherin Bündnis 90/Die GRÜNEN im bayerischen Landtag

Dorothea Wiepcke - StRin CSU-Fraktion München

Birgitt Thiessmann - Stiftung "Vier Pfoten" (Thema Welpenhandel)

Christine Hafner - Tierschutzorganisation "Animals Angels" (Thema Tiertransporte)

Daniela Freyer - Tierschutzorganisation "Pro Wildlife" (Thema Elefantentourismus)

Ab 14.30 Uhr: Auftritt der Musikband OM

Ab 15.30 Uhr: Diskussion mit Gästen, Politikern und Tierschutzaktivisten zum Thema Verbandsklage im Tierschutz

Etwa 17 Uhr: Ende der Veranstaltung

(Änderungen vorbehalten)

Wichtige Hinweise:

  • Für Ihr leibliches Wohl ist mit Kaffee und Kuchen, vegetarischem/veganem Essen und Getränken ausreichend gesorgt.
  • Parkplätze stehen Ihnen zwischen der Riemer Straße und der Rennbahnstraße zur Verfügung.
  • Bitte nutzen Sie, wenn möglich, die öffentlichen Verkehrsmittel:
    Bus 190 und Bus 183 Haltestelle Tierheim, S2 bis München-Riem.

» Programmflyer - download!

   Unterschriftenliste Verbandsklagerecht - download

(Bitte die Unterschriftenliste senden an: Tierschutzverein München e.V., Riemer Str. 270, 81829 München)

 

 

Um unseren Tieren nach dem anstrengenden Tag wieder Ruhe zu gönnen, werden die
     Unterkünfte ab 16.00 Uhr geschlossen! Wir danken für Ihr Verständnis!