Vorstandsvorsitzenden Kurt Perlinger (rechts im Bild) und 2. stellv. Vorsitzender Claus Reichinger

Das Pärchen Clifford (links im Bild) und Lisa sucht gemeinsam ein schönes Plätzchen.

Tolle Ware für Hund und Katze bot Finasdesign an. Wer versäumt hat, die Auslage zu bewundern, - auch sie diese Tierfreundin wird am 6. Oktober einen Stand im Tierheim haben.

Ein kleiner aber feiner Flohmarkt, ein Schmink- und Bastelstand für die Kids, ein Info/Verkaufsstand des Tierschutzverein München, ein hübsch besetzter Getränkestand, feine, vegane Crepes und dazu ein Eis- und Popcornstand rundeten unser familienfreundliches Programm ab.

Familie Pregler informierte die Besucher über Bienen und Imker-Produkte. Sie wird auch am „Tag der offenen Tür“ am 6. Oktober 2019 einen Stand im Tierheim haben.

Feinste Kuchen und süße Teilchen bekamen wir vom „Dream-Team“ Silvia, Barbara, Annette, Christa und Steffi an der Kuchentheke. Danke Mädels, ihr wart super fleißig!

Ebenso die Hunde Pino (rechts im Bild) und Leika. Auch sie würden gerne zusammenbleiben und wären ab sofort bereit für einen neuen Start in ein neues Glück….

Nach dem Auftritt übergab Vorstand Kurt Perlinger ein kleines Dankeschön für den „knackigen“ Auftritt.

Kleines „Stelldichein“ für ein Foto unter Künstlern.

Spontan gesellte sich der Stepptänzer Wolfgang Wieser mit Gattin zur Tanzgruppe dazu. Wolfgang und seine Frau steppten für uns im Frühjahr 2015. Auch damals war das Publikum sehr begeistert!

Auftritt der vierköpfigen Stepptanzgruppe „erTAPpt!“. Sie gab uns bereits eine tolle Einlage zu unserem Sommerfest im Tierheim. (Die Stepptanzgruppe „erTAPpt“ tanzt bei Sivlia Plankl www.vintagedancestudio.de)

Spitzdame Candy wartet schon seit Ende 2015 auf ein neues Zuhause.

Vegane Schmankerl bekamen wir von „unserem“ Caterer Erbil. Erbil bewirtet auch unsere Gäste in unserem Katzendorf. (Siehe unter erbils-orient-lounge-im-katzenhaus.business.site )

Für gute Laune sorgte das Musiker Duo Ines und Woife.

So war unser Gnadenhoffest

Ein traumhaft schönes Wetter und eine tolle Veranstaltung!

35 Jahre Gnadenhof des Tierschutzverein München e.V. in Kirchasch bei Erding mussten gefeiert werden. Deshalb veranstalteten wir am vergangenen Sonntag, den 15. September von 11.00 bis 17.00 Uhr einen „Tag der offenen Tür“. Das Wetter war passend zur Stimmung der Gäste: Alle strahlten mit der Sonne um die Wette! Damit sich die vielen Tierfreunde von diesem unvergleichlich schönen Anwesen ein eigenes Bild machen konnten, hatten wir neben einem abwechslungsreichen Programm auch zwei Führungen geplant.

Nach den Begrüßungsworten unseres Vorstandsvorsitzenden Kurt Perlinger (rechts im ersten Bild) und des 2. stellv. Vorsitzenden Claus Reichinger begann auch schon unser straffes Programm mit dem Auftritt der vierköpfigen Stepptanzgruppe „erTAPpt!“. Sie gaben uns bereits eine tolle Einlage zu unserem Sommerfest im Tierheim. (Die Stepptanzgruppe „erTAPpt“ tanzt bei Sivlia Plankl www.vintagedancestudio.de)

Spontan gesellte sich der Stepptänzer Wolfgang Wieser mit Gattin zur Tanzgruppe dazu. Wolfgang und seine Frau steppten für uns im Frühjahr 2015. Auch damals war das Publikum sehr begeistert!

Gegen 14.00 Uhr stellten wir fünf Vermittlungshunde vor. Darunter die kleine, freche Spitzhündin Candy. Leider hatte sie noch keinen Erfolg bei der Suche nach einem richtigen Zuhause. Auch das Pärchen Clifford und Lisa sowie Pino und Leika wünschen sich ein schönes Plätzchen, wo sie für immer bleiben können.

Mehr Informationen zu den Hunden finden Sie unter www.tierschutzverein-muenchen.de/tierisches-muenchen.html - Onlineausgabe unserer Mitgliederzeitung – September 2019 – Seite 22.

Wir können auf ein rundum gelungenes Fest zurückblicken. Dass es so ein großer Erfolg war, liegt u.a. an dem Shuttle-Bus, der gerne angenommen wird, da es keine öffentliche Verkehrsverbindung am Wochenende zu unserem Hof gibt.

Danken möchten wir aber vor allem den tollen ehrenamtlichen Helfern, die den Weg nicht scheuten und schon vor dem Fest und natürlich während der Veranstaltung ihre Dienste anboten. Bedanken möchten wir uns auch ganz herzlich bei der freiwilligen Feuerwehr und dem Roten Kreuz, die für unsere Sicherheit sorgten. Ebenso möchten wir es nicht versäumen, uns bei den Behörden für die Erlaubnis des Festes zu bedanken und insbesondere auch bei dem Inhaber der Wiese, der unsere Besucher hier parken ließ. Ein großer Dank geht auch an die lieben Nachbarn, die Verständnis für unser Tierheim haben und immer für uns da sind, wenn wir Hilfe brauchen.

Die nächste Veranstaltung findet am Sonntag, den 6. Oktober 2019 von 10.00 bis 17.00 Uhr im Münchner Tierheim statt. Mehr Informationen dazu findet finden Sie hier. Solltet ihr Fragen zu den Veranstaltungen haben, dann bitte melden Sie sich per Email an petra.strauch@remove-this.tierschutzverein-muenchen.de bzw. telefonisch unter Tel.: 089 / 921000 25.