Erstes Münchner Katzendorf?

Fragen & Antworten!

Oft erreichen uns Fragen zu unserem neuen Katzenhaus - zu Recht, denn Sie als Münchner Tierfreund/in möchten natürlich wissen, was im Riemer Tierheim so alles vor sich geht. Hier beantworten wir einige der am häufigsten gestellten Fragen:

 

Wie lange war die Bauzeit?

Knapp 3 Jahre vom Spatenstich bis zum heute fertigen Katzenhaus.


Was hat das alles gekostet?

Insgesamt rund 2,25 Mio. € Bau- und Ausstattungskosten


Wer hat das alles gezahlt?

Die Stadt München hat uns mit 750.000 € großzügig unterstützt – der Rest stammt von Förderern und Spendern wie Ihnen!


Warum war das alles nötig?

Der Neubau des Katzendorfes war aufgrund der schlechten Bausubstanz der alten Gebäude notwendig. Ebenso haben sich die Anforderungen gemäß des Tierschutzgesetzes geändert, so dass ein Neubau unumgänglich war.


Was hat sich nun geändert?

Unsere Tiere und auch unsere Mitarbeiter haben nun endlich den Platz und die Ausstattung, die sie brauchen. Die Katzen durften aus ihren viel zu kleinen Boxen, heraus aus dem Keller und den viel zu kleinen Zimmern - hinein in artgerecht ausgestattete Zimmer, z.T. mit Zugang nach Draußen. Außerdem sind nun alle Arbeitsbereiche wie Futterküchen und Waschplätze voll funktionsfähig und entsprechen den modernen Anforderungen wie z.B. der Hygieneverordnung. Zudem können wir nun deutlich mehr Katzen aufnehmen und in vollem Umfang den Interessenten präsentieren, was die Vermittlung sehr erleichtert. Katzenjunge können nun auch ohne Mutter aufgenommen und artgerecht versorgt werden.

 

Dürfen die Katzen denn auch mal raus?

Ja, etwa 75% der Katzen. Wir sind gerade dabei, die Außenbereiche und Volieren für Freigänger zu planen – die Fertigstellung soll noch dieses Jahr erfolgen.

 

Wie groß ist das alles?

Ca. 2.500 m²


DAS alles für Katzen?

Die Katzenbereiche sind auf etwa 2/3 der Gesamtfläche, ca. 30% des Hauses werden für die Verwaltung, als Veranstaltungsraum sowie für Mitarbeiterwohnungen genutzt.

 

Wo ist denn nun der Eingang?

Die Tiervermittlung sowie die Tierheimverwaltung sind ab sofort im Katzendorf. Die Paten-, Spender- und Mitgliederbetreuung, die Vermisstenstelle sowie die Verwaltung des Tierschutzvereins finden Sie wie gewohnt im alten Gebäude.

 

Ihre Frage ist nicht beantwortet? Dann schreiben Sie uns! info@remove-this.tierschutzverein-muenchen.de