Endlich ein angemessenes Gerichtsurteil in einem Fall von illegalem Welpenhandel

Viel schneller als gedacht endete der Prozess gegen diesen besonders skrupellosen Händler in Hamburg - und das sogar mit einer Freiheitsstrafe von drei Jahren für den Verurteilten! 

Wir pflichten unseren Kollegen vom Tierschutzverein Hamburg bei und begrüßen das Urteil sehr. Hoffentlich hat es zum einen eine abschreckende Wirkung auf TäterInnen und erweist sich zum anderen als Präzedenzfall mit Strahlwirkung auf andere Gerichte, die mit solchen Fällen in Zukunft zu tun haben.

Denn bisher geht der grausame Welpenhandel ungebremst und für die Welpenmafia äußerst lukrativ weiter. 

Beitrag vom Tierschutzverein Hamburg: Bundesweites Signal: Freiheitsstrafe für Hamburger Welpenhändler