20.000 Euro von den Gästen des FC Ismaning fürs Tierheim München

So schön kann Fußball sein: Beim diesjährigen Benefizturnier des FC Ismaning am 30. Juni gab es bei strahlendem Sommerwetter nur Gewinner. Mittlerweile zum fünften Mal organisierten die Ismaninger Kicker und Saskia Greipl, Tochter des großzügigen Vereinsförderers und einem der ehemals einflussreichsten Handelsmanager Deutschlands, Prof. Erich Greipl (gest. 2013), das Benefizturnier zugunsten der Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks - und erstmals auch zugunsten des Münchner Tierheims. Sowohl zahlreiche Prominente als auch weniger bekannte Freunde des FCI feierten im Professor-Erich-Greipl-Stadion und zeigten sich mit Spenden und dem Kauf von Tombola-Losen äußerst spendabel. Am Ende des Fußballtages war eine Rekordsumme von 42.000 Euro zusammengekommen. Und knapp die Hälfte davon spendeten die Gäste des Turniers für das Tierheim München. Den Scheck über sage und schreibe 20.000 Euro überreichten der Chef der Bayerischen Staatskanzlei, Florian Herrmann (2. v. l.) sowie Saskia Greipl (r.) an Claus Reichinger, Gabriele Schwolow (Mitte) und Dr. Dalia Zohni (2. v. r.) vom Tierheim München. Die drei Tierschützer freuten sich riesig über diese tolle Spende, die in den Bau der neuen, modernen Hunde-Quarantänestation fließen wird. 

Uschi Ackermann, PR-Beraterin, Frauchen von Deutschlands bekanntestem Mops Sir Henry und engagierte Tierheim-Unterstützerin, versüßte die Veranstaltung mit tütenweise Mopshunden in Fruchtgummi-Konsistenz. Mehrere Kartons der Leckereien spendierte sie zugunsten des Tierheims. Dessen Geschäftsführerin Gabriele Schwolow sorgte für den Absatz der Möpse unter den Gästen.  

Bleibt noch der Turniersieger nachzutragen: Das Team des FC Sternstunden um den ehemaligen Bayern-Profi Andreas Görlitz standen am Ende ganz oben auf dem Treppchen.  

Das Tierheim München im Namen von Kurt Perlinger (Vorstandsvorsitzender Tierschutzverein München), Claus Reichinger (Zweiter stellvertretender Vorsitzender), Dr. Dalia Zohni (Leiterin Tierheim) und Gabriele Schwolow (Geschäftsführerin Tierheim) bedanken sich ganz herzlich bei den großzügigen Spendern und bei Saskia Greipl sowie dem FC Ismaning für die Einladung zu einer rundum tollen Veranstaltung.

Zu den Folgebildern im Slider:
Bild 1: Prominente Unterstützerin des Benefizturniers war die Kabarettistin Monika Gruber, die einen regelrechten Autogramm-Marathon absolvierte. Da ließ sich auch Tierheim-Geschäftsführerin Gabriele Schwolow nicht lumpen und stattete der „Gruberin“ einen Besuch ab, die sich sichtlich darüber freute.  
Bild 2: Möpse fürs Tierheim: Uschi Ackermann (l.), Gabriele Schwolow (Tierheim-Geschäftsführerin) und Dr. Dalia Zohni (Tierheimleiterin, r.) verkauften Fruchtgummi-Möpse an die Gäste. Der Erlös, der von Uschi Ackermann zur Verfügung gestellten exklusiven Käfer-Süßigkeiten ging ans Tierheim. Darüber freute sich nicht nur Gabriele Schwolows Chihuahua-Hündin Luzi (Mitte).