Tierschutz München aktuell:

Petition jetzt unterschreiben!

Von Kindern heißgeliebt, auch Erwachsene finden sie „niedlich“: Kaninchen, die mit am häufigsten gehaltenen Haustiere, leiden als Nutztiere für den menschlichen Verzehr wahre Höllenqualen.

Jedes...

mehr...

Bewerbungsfrist läuft bis 23.02.2016

Am Samstag, dem 23. April 2016, werden im Münchner Tierschutzverein die Weichen für die nächsten vier Jahre neu gestellt. Wie in unserer Mitgliederzeitschrift vom Dezember 2015 angekündigt, finden im...

mehr...

...sucht dringend ein Zuhause!

Der bildschöne Rottweiler-Rüde Teddy wurde am 23. Februar 2013 geboren und ist nicht kastriert. Er wartet bereits seit 9. Dezember 2013 in unserem Heim auf ein neues, passendes Zuhause. Der sportliche...

mehr...

Aktuelle Tierschutzthemen in der Presse:

Münchner Wochenanzeiger, 24.01.2016

 „Der bildschöne Puma ist kein normaler Jagdhund, obwohl sein Aussehen einen stark daran erinnert. Puma ist ein Louisiana Catahoula Leopard...

mehr...

AZ, 22.01.2016

Ausgesetzt, abgegeben, verwaist: Hier sehen Sie jede Woche neu die Tierheim-Tiere, die noch immer auf ein neues Zuhause warten.

Sie werden...

mehr...

Münchner Wochenenanzeiger, 21.01.2016

 „Unter ‚Animal Hoarding‘ – auf Deutsch Tierhortung – versteht man das krankhafte Sammeln und Halten von Tieren“, erklärt Judith...

mehr...

"MACH PLATZ!"

Mitbewohner gibt's im
Münchner Tierheim.....

Studenten der Hochschule für Fernsehen und Film München - Regisseur Benjamin Leichtenstern, Produzenten Christoph Behr & Alexander Mayer von www.hadifilm.com – drehten für uns einen Werbespot, der auf die Not der Tierheimtiere in München aufmerksam machen soll.

Denn: Mehr als 8.000 Tiere werden jedes Jahr im Münchner Tierheim aufgenommen und versorgt, die meisten von ihnen brauchen ein neues Zuhause.....


Der Film wurde finanziert von Partnern und Sponsoren, alle Beteiligten haben honorarfrei gearbeitet - ein großes DANKE dafür!

Förderer und Mentor des Projekts ist kein Geringerer als der Münchner Produzent und Oscar-Preisträger Max Wiedemann („Das Leben der Anderen“, „Männerherzen“, „Who am I“). Eine der Hauptrollen besetzt Max von Thun, der am 13. Januar mit „Gut zu Vögeln“ in die Kinos kommt. Außerdem zu sehen: Silke Franz ("Sturm der Liebe") und Maxi Schafroth ("Wer's glaubt wird selig").

Die eigentliche Hauptrolle aber spielt PACO, der Hund unsres Hundetrainers Marco Kendziora!

SCHAUT DOCH MAL REIN!

www.youtube.com/watch?v=dygByip2OHA