Häufige Fragen zur Adoption

Ich möchte ein Tier adoptieren - wie läuft das ab?

Sie können sich vorab über unsere Tiere informieren: per Telefon oder auf der Website. Gerne können Sie auch direkt vorbei kommen, unsere Besuchs- und Vermittlungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, jeweils von 13 bis 16 Uhr.


Was muss ich mitbringen?

Personalausweis, bei Hunden Vermieterbestätigung (falls man zur Miete wohnt), Schutzgebühr (bar/EC), evtl. schon Leine, Halsband, Geschirr, Transportbox


Wann finden die Nachkontrollen statt? 

Innerhalb von 3  Monaten. Die Nachkontrollen werden nicht angekündigt, bei Vorkontrollen wird ein Termin ausgemacht.


Warum wird eine Nachkontrolle durchgeführt?

Wir möchten sicher gehen, dass es dem vermittelten Tier gut geht und ob es sich eingelebt hat. Bei dieser Gelegenheit können entstandene Fragen der Neubesitzer geklärt werden.


Warum brauchen Sie bei Hunden eine schriftliche Vermieterbestätigung?

Falls der Vermieter den Hund nicht duldet, muss er wieder zurück ins Tierheim und das wollen wir ihm auf jeden Fall ersparen.


Kann man das Tier sofort mitnehmen?

Ja, kann man grundsätzlich schon. Ausnahmefälle: z.B. Schwierige Hunde - hier ist es sinnvoll, zunächst öfter mal Gassi zu gehen bzw. mit unserem Hundetrainer zu arbeiten.


Wie läuft eine Tiervermittlung ab?

Während der Besuchszeiten können Sie sich in den Tierhäusern umschauen oder mit den Pflegern sprechen, ob ein passendes Tier zur Vermittlung steht. Sollten Sie sich entscheiden, ein Tier zu adoptieren, klären wir in einem Gespräch, ob es für Sie geeignet ist. Wenn Sie das Tier dann mit nach Hause nehmen, wird ein Abgabevertrag gemacht, die Gebühren bezahlt und Sie können gemeinsam nach Hause gehen. 


Warum muss die Person, die das Tier dann aufnimmt, persönlich anwesend sein?

Wir möchten den Neubesitzer auf jeden Fall persönlich kennen lernen, damit wir die Sicherheit haben, dass das Tier auch wirklich gewollt und passend ist.


Warum sind nicht alle Hunde kastriert?

Da man lt. Tierschutzgesetz (Nach § 6 Abs. 1) Hunde nicht ohne medizinische Indikation kastrieren lassen darf. 


Sind alle Katzen, Kaninchen und Kleintiere kastriert?

Ja, sobald sie alt genug dazu sind. Bei Kaninchen im Normalfall nur die Böcke. 


Warum muss man eine Schutzgebühr bezahlen?

>> Tiere haben einen Wert